Zurück zum Magazin

CBD für entspannende Rückenmassagen

Dieser Artikel basiert auf frei zugänglichen Informationen. Die Daten, die als Basis für die Erstellung dieses Beitrags gedient haben, stammen aus Fachartikeln, Fachmagazinen oder Webseiten sowie Blogbeiträgen. cbuy.ch ist nicht dazu berechtigt, Heil- und/oder Wirkungsversprechen abzugeben, die im Zusammenhang mit CBD oder sonstigen Cannabinoiden stehen. Bei Fragen oder sonstigen Anliegen steht Ihnen das Customer-Care Center von cbuy.ch gerne via E-Mail contact@cbuy.ch zur Verfügung.

Massagen gehören zu den ältesten bekannten medizinischen Anwendungen. Ob in der seit Jahrtausenden bewährten traditionellen chinesischen Medizin, im antiken Griechenland des Aristoteles oder im römischen Reich zur Zeit Julius Cäesars: Zur Behandlung von Verspannungen, Muskel- oder Nervenschmerzen sowie zur allgemeinen körperlichen Entspannung wird seit tausenden von Jahren massiert. Wie eine wohltuende und entspannende Massage abläuft und weshalb die CBD Produkte von cbuy.ch dabei sehr hilfreich sein können, erklären wir Ihnen im folgenden Artikel.

Aktuell leben wir in stressigen und herausforderungsreichen Zeiten – die COVID-19 Pandemie hat unser Leben noch immer stark im Griff. Gerade die vom Bundesrat verordnete Homeofficepflicht, das lange Sitzen und die dadurch resultierende fehlende Bewegung (nur schon dadurch, dass der ansonsten alltägliche Arbeitsweg wegfällt) führen vermehrt zu Rücken- und Nackenschmerzen. Eine gezielte abendliche Massage kann diese Beschwerden lindern bzw. deren Auftreten verhindern. Wir haben Ihnen untenstehend eine kurze Massageanleitung zusammengestellt, sodass auch Sie Ihrer Partnerin/Ihrem Partner mit einigen wenigen Handgriffen eine entspannende Massage geben können.

Achtung: Die nachfolgenden Massagetipps sind für eine freizeitliche Entspannungsmassage gedacht. Bei Beschwerden, die über die alltäglichen Verspannungen hinausgehen, sollten Sie unbedingt einen Arzt oder einen Physiotherapeuten aufsuchen!

  1. Geben Sie einige Tropfen der Herbalea CBD Skin Cream auf die zu massierende Hautstelle. Das in der Creme enthaltene Macadamiaöl wird vielfach als Basis für Massageöle verwendet, denn es lässt sich sehr gut verteilen und zieht nicht gleich ein. Das zusätzlich enthaltene Sesamöl regt die Durchblutung an und schützt die natürliche Hautbarriere. Das CBD schliesslich fördert die natürliche Regeneration der Haut und wirkt entzündungshemmend und entspannend – perfekt für die Massage verspannter Stellen im Rücken- und Nackenbereich. Um den CBD-Gehalt Ihrer Massage zu verstärken, können Sie die CBD Skin Cream zusätzlich mit einigen Tropfen des Herbalea Slow Down CBD Oil vermischen.
  2. Beginnen Sie die Massage mit kreisenden Bewegungen mit der Handfläche im Schulterbereich, bevor Sie dieselben Stellen gezielt mit den Daumen massieren. Üben Sie dabei nur so viel Druck aus, dass es für die massierte Person angenehm ist.
  3. Fahren Sie im Anschluss mit den Daumen der Wirbelsäule entlang bis zum Steissbein. In einem weiteren Schritt massieren Sie die Muskulatur links und rechts der Wirbelsäule mit Ihrer Handkante. Achten Sie darauf, dass Sie gleichmässig Druck ausüben.
  4. In einem letzten Schritt massieren Sie die Steissbeingegend mit Ihren Handballen. Bewegen Sie dazu Ihre Hand wiederum kreisend. Beginnen Sie in der Rückenmitte und arbeiten Sie sich langsam nach aussen vor.
  5. Wiederholen Sie die Schritte zwei bis vier erneut, diesmal jedoch nur an denjenigen Stellen, welche die massierte Person als verkrampft und verspannt empfindet.
  6. Achten Sie darauf, dass stets genügen Creme auf der Haut vorhanden ist, da die Massage ansonsten als schmerzhaft und rau empfunden werden kann.

In aller Kürze:
Massagen werden bereits seit Jahrtausenden angewendet. Gerade in der heutigen von COVID-19 geprägten Zeit sind sie wieder wichtiger denn je. Cannabidiol (CBD) kann im Zusammenspiel mit anderen natürlichen Ölen sehr gut für Massagen verwendet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.